Pyrit-Verlag
Der etwas andere Bücherverlag
Home Peter und Petra Kuhn GbR Home Über uns Buchhandel Für Autoren Kontakt Für Autoren Kontakt

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

für den Verlag/Buchhandel Peter und Petra Kuhn GbR

genannt Pyrit-Verlag.

Adresse: Rispelerhelmt 22

              26409 Wittmund

Telefon:  04948/3269809

Bitte lesen Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam, bevor Sie unseren Service nutzen. Mit der Nutzung unseres Angebots erklären Sie automatisch, dass Sie mit unseren Geschäftsbedingungen einverstanden sind.

 

 

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1.1  Geltungsbereich

 

Die Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Peter und Petra Kuhn GbR, im folgendem Verkäufer genannt.

Zum Geschäftsbereich gehören: physische Produkte (z.B. Bücher, CDs), digitale Inhalte (z.B. eBooks) und Dienstleistungen im Bereich Verlagswesen (z.B. Marketing, Druck).

Verträge zwischen Autoren und dem Verkäufer werden gesondert behandelt und sind nicht Gegenstand dieser AGB.

Die Präsentation der Waren auf der Website stellen kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.

Sämtliche (auch zukünftige) Lieferungen des Verlags/Buchhandel Peter und Petra Kuhn GbR – nachfolgend Verkäufer genannt – erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Den Einkaufsbedingungen des Käufers wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Sie werden auch dann nicht anerkannt, wenn der Käufer nochmals nach Übermittlung seiner Einkaufsbedingungen, beispielsweise durch ein kaufmännisches Bestätigungsschreiben, ausdrücklich widerspricht.

 

1.2   Reklamationen

 

Reklamationen sind schriftlich, soweit sie die Zustellung bei Abonnements betreffen unverzüglich, bei sonstigen Beanstandungen offensichtlicher Mängel innerhalb einer Woche nach Eingang der Sendung beim Verkäufer geltend zu machen.

2. Lieferbedingungen

 

2.1

 

Die Ware wird umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang versandt.

Der Versand erfolgt durchschnittlich nach 3 Tagen, spätestens nach 7 Tagen.

Der Verkäufer verpflichtet sich zur Lieferung am 14 Tag nach Bestelleingang.

 

2.2

 

Der Verkäufer versendet die Bestellung entweder aus eigenem Lager, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist oder die Bestellung wird vom Hersteller verschickt, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist. Der Kunde wird über Verzögerungen umgehend informiert.

Hat der Verkäufer ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch eigene Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde, nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, zurückerstattet.

 

Die Lieferzeiten gelten für alle Bestellungen jeglicher Art.

 

3. Verpackungs- und Versandkosten

 

Für die Lieferung an Privatpersonen werden keine Verpackungs- und Versandkosten berechnet.

Gewerbebetreibende entnehmen die Versandkosten bitte der Artikelbeschreibung.

 

4. Zahlung

 

4.1

 

Alle angegebenen Preise sind Endpreise, die die gesetzliche Mehrwertsteuer beinhalten. Die Bestimmungen gelten auch für Online-Bestellungen.

 

Die Zahlung ist ausschließlich per Vorkasse, Paypal und Sofortüberweisung möglich. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen. Hat der Kunde sich für ein Zahlverfahren entschieden und dort seine Angaben bestätigt, gilt die Bestellung als verbindlich.

 

4.2

 

Vorkasse: Der Käufer ist verpflichtet, den Kaufpreis nach Vertragsschluss per Überweisungen auf das Konto des Verkäufers zu zahlen.

 

Mit einem Klick auf den Button „Vorkasse“, öffnet sich ein Formelar. Dort müssen alle erforderlichen Informationen eingeben werden. Mit dem Klick auf: Kostenpflichtig bestellen, wird ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages abgegeben.

Bei Zahlung per Vorkasse erhält der Käufer vom Verkäufer eine E-Mail mit den genauen Rechnungsdaten. (Die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer sollte deshalb unbedingt in das Bestellformular eingetragen sein, damit der Verkäufer mit dem Käufer in Kontakt treten kann. Der Käufer sollte bei Überweisung als Verwendungszweck den Namen und die Rechnungsnummer angeben, damit der Zahlungseingang der Bestellung zugeordnet werden kann.)

 

Paypal:

Mit dem Klick auf den Paypal-Button entscheidet sich der Kunde für die Bezahlung mit seinem Papalkonto. Er wird weitergeleitet auf sein Paypalkonto. Dort gibt er seine Daten ein und der Betrag wird über PayPal abgerechnet. Der Käufer erhält eine Bestellbestätigung. Weiter Informationen zu der Bezahlung mit Paypal unter: www.Paypal.com

 

Sofortüberweisung:

Mit dem Klick auf den Sofortüberweisung-Button entscheidet sich der Kunde für die Bezahlung mit dem Service Sofortüberweisung. Er wird weitergeleitet auf die Serviceseite von Sofortüberweisung. Dort gibt er seine Daten ein und der Betrag wird über Sofortüberweisung von seinem Konto abgebucht. Der Käufer erhält eine Bestellbestätigung. Weiter Informationen zu der Bezahlung Sofortüberweisung unter: www.sofort.com

 

 

5. Haftung

 

Der Verkäufer schließt die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern dies keine Garantien oder vertragswesentlichen Pflichten betrifft, d.h. Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf, und es nicht um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit geht, Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

 

 

6.      Gewährleistung

 

6.1

 

Der Verkäufer wird für Mängel im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen einstehen.

 

6.2

 

Bei Verträgen mit Verbrauchern gemäß § 13 BGB, d.h. die Bestellung kann weder einer gewerblichen noch selbstständigen beruflichen Tätigkeit des Kunden zugeordnet werden, beträgt die Gewährleistungsfrist 2 Jahre ab Ablieferung der Ware.

Bei Bestellungen von Kunden, die gemäß § 14 BGB Unternehmer sind, ist die Gewährleistungsfrist auf ein Jahr beschränkt.

 

7.      Widerrufsrecht

 

7.1

 

Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsrecht für physische Produkte

 

Dem Käufer steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Im Falle eines Kaufvertrags über Waren, die in einer einzigen Sendung geliefert werden:

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Im Falle eines Kaufvertrags über Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden:

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Im Falle eines Kaufvertrags über eine Ware, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird:

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

 

Pyrit-Verlag, Petra und Peter Kuhn, GbR

Rispelerhelmt 22

26409 Wittmund

e-mail: pyrit-verlag@freenet.de

fax: 0321 - 21035438

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder EMail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Artikeln in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

7.2

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Diese Rückzahlung führen wir per Überweisung auf Ihr Konto aus, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der

Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist und/oder die Versiegelung der Ware beschädigt ist.

 

7.3

 

Widerrufsrecht für nicht- physische Produkte:

 

EBooks, PDF-Dateien und andere, nicht physische Produkte sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen, sobald sie versendet sind.

Bei der Bestellung erklärt sich der Kunde ausdrücklich dazu bereit auf sein Widerrufsrecht zu

verzichten. Um dieses zu bestätigen, klickt der Kunde während des Bestellvorgangs in dem Feld „Verkauf von nicht physischen Produkten‘“ auf den Button: Ich verzichte auf mein Widerrufsrecht.

Der Kunde erklärt durch anklicken des Feldes: Ich verzichte auf mein Widerrufsrecht, ausdrücklich und unwiderruflich, den Verzicht auf das Widerrufsrecht für nicht-physische Produkte (eBooks, PDF Dateien). Der Widerrufsverzicht greift erst, wenn das Produkt an den

Käufer übermittelt wird. Übermittelt bedeutet, wenn eine Email mit dem nicht-physischem Produkt versendet wurde.

 

7.4

 

Ein Widerrufsrecht zwischen dem Verkäufer und Gewerbebetreibenden besteht nicht.

 

8.      Urheberrecht

 

Der gesamte Inhalt unserer Website ist Eigentum der Firma Peter und Petra Kuhn GbR oder von dritten und unterliegt dem Urheberrecht. Jede Form von Vervielfältigung und/oder Verbreitung der Inhalte der Website, der bestellten Artikel, Texte, Tonträger und alle angebotenen Waren, ist untersagt.

 

Urheberrecht bei Downloads

 

Die Downloads sind urheberrechtlich geschützt. Der Kunde erhält an den Downloads kein Eigentum. Er erhält das einfache, nicht übertragbare Recht, die angebotenen Titel zum ausschließlich persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen, einmalig herunterzuladen und ausschließlich für den persönlichen Gebrauch auf eigene Endgeräte seiner Wahl zu kopieren.

Es ist nicht gestattet Downloads in irgendeiner Weise inhaltlich oder redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, sie für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, im Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen,auszudrucken weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen.

 

9. Datenschutz

 

Die vom Käufer übermittelten Daten werden vom Verkäufer ausschließlich zur Abwicklung der Bestellungen verwendet. Alle Daten werden vom Verkäufer streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist. Die Bestelldaten werden verschlüsselt und gesichert übertragen; der Verkäufer übernimmt jedoch keine Haftung für die Datensicherheit während dieser Übertragungen über das Internet (z.B. wegen technischer Fehler des Providers) oder für einen eventuellen kriminellen Zugriff Dritter auf Dateien unserer Internetpräsenz. Die Zugangsdaten für den Kundenlogin, die auf Wunsch des Käufers an diesen übermittelt werden, sind vom Kunden streng vertraulich zu behandeln da wir keinerlei Verantwortung für die Nutzung und Verwendung dieser Daten übernehmen.

 

 

 

 

10. Sonstige Bestimmungen

 

10.1

 

Nebenabreden zu diesem Vertrag bestehen nicht.

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

10.2

 

Sind Allgemeine Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam.

Soweit die Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrags nach den gesetzlichen Vorschriften.